HOCH ÜBER FREISING.

ERHABEN ÜBER DEN ALLTAG.

  • ManfredJacobVogt

  • Farbe. Erde. Licht.
    Manfred Jacob Vogt
    im Dialog mit
    Cosmas Damian Asam

    Der in Italien lebende Künstler Manfred Jacob Vogt hat sich intensiv mit der Farbpalette Asams beschäftigt und reagiert in abstrakten Farbvariationen und Improvisationen auf seinen barocken Malerkollegen. Inspiriert von den 1723/24 im Freisinger Dom entstandenen Fresken, insbesondere der Scheinkuppel, Christus in der Glorie und dem hl. Nonnosus im Himmel, untersucht Vogt deren emotionale Ausdruckskraft und gibt diese als reine Farbflächen in seinen Gemälden wieder. Mit den von Vogt selbst aus verschiedenen Steinbrüchen gewonnenen Pigmenten und der Art, wie er sie für das Malen aufbereitet, arbeitet er ganz wie Asam dies 300 Jahre zuvor getan hat. Die Ausstellung auf den Nordlettern und hinter der Orgel bietet wunderbare Blickachsen und einen imaginär geführten Dialog zwischen Cosmas Damian Asam und Manfred Jacob Vogt.
     

    Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!
    Domrektor Prof. Dr. Marc-Aeilko Aris und
    Dr. Christoph Kürzeder, Diözesanmuseum

     
     
     
  • Hier können Sie unseren Newsletter "Post von Droben" abonnieren. Er erscheint zu unseren aktuellen Veranstaltungen.

    Hier können Sie unsere bisherigen Newsletter durchstöbern.

    Diözesanmuseum Freising Logo

    Residenzstr. 1
    80333 München
    Telefon 089-21374240
    info@dimu-freising.de

    ÖFFNUNGSZEITEN:

    Museum derzeit geschlossen!

  • ACHTUNG: Das Diözesanmuseum Freising ist wegen Umbau bis auf Weiteres geschlossen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch unserer Sonderausstellungen. Zur Pressemitteilung