HOCH ÜBER FREISING.

ERHABEN ÜBER DEN ALLTAG.

DIMU-PODCAST  Highlights >>  FOLGE I

Folge I: „Memento mori“ oder: Gegen den Tod ist kein Kraut gewachsen

In der ersten Folge nehmen wir eine Schnupftabakdose aus dem Spätbarock des 18. Jahrhunderts unter die Lupe, kunstvoll bemalt mit gruseligen Motiven … Handelt es sich hier womöglich um die erste Gesundheitswarnung im Zusammenhang mit dem Genuss von Tabak? Auf der Spur dieser Frage steigen wir tief ein in das ambivalente Lebensgefühl des Barock.

Redaktion: Diözesanmuseum Freising und Katja Volkmer
SprecherInnen: Katja Volkmer und Christian Baumann
Ton: Enrico Coromines

Zu hören gibt es die Dimu.Podcast-Serie hier und auf Spotify.

Wie gefällt Ihnen der Dimu.Podcast? Schreiben Sie uns unter info@dimu-freising.de

×

ACHTUNG: Das Diözesanmuseum Freising ist wegen Umbau bis 2022 geschlossen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch unserer Sonderausstellungen. Zum Filmbericht

X