HOCH ÜBER FREISING.

ERHABEN ÜBER DEN ALLTAG.

Beuerberger Klosterklänge


03.10.2021, 16 Uhr

Andrea Meiler (Orgel) & Markus Kolbeck (Gesang)

Hier geht´s zum Programm >>

Kirchenkonzert in der Stiftskirche Beuerberg am 03.10.2021, 16 Uhr

Zum Abschluss der Ausstellung „Kommune 1121. Visionen eines anderen Lebens“ und zum 900-jährigen Jubiläum der Klostergründung im Kloster Beuerberg findet am 03. Oktober 2021 um 16 Uhr zum ersten Mal ein Kirchenkonzert in der frisch renovierten Stiftskirche statt.
Unter dem Motto „Ave Maria“ musizieren Andrea Meiler an der Orgel und Markus Kolbeck, Tenor, geistliche Arien und Orgelmusik vom Barock bis zur französischen Romantik. Auf dem Programm stehen u.a. Werke von Bach, Händel, Gounod und Franck.

Der Eintritt zum Konzert ist frei!
Eine Registrierung und das Tragen einer Maske ist nach der 3G -Regel nötig.
Bitte melden Sie sich, wenn möglich, bereits im Vorfeld an unter info@dimu-freising.de oder telefonisch unter 089-2137-74240.

Andrea Meiler, Orgel
Andrea Meiler hat am Richard-Strauss-Konservatorium in München Kirchenmusik studiert und dieses im Jahr 1991 mit dem B-Examen abgeschlossen. Als Organistin ist sie seit 1989 nebenberuflich in der Pfarrei Hohenlinden im Pfarrverband Maria-Tading tätig.
Nach einem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilian-Universität in München und verschiedenen Stationen in der freien Wirtschaft übernahm Andrea Meiler im Jahr 2012 die Position der Stellvertretenden Finanzdirektorin in der Erzbischöflichen Finanzkammer.

Markus Kolbeck, Tenor
Der Tenor Markus Kolbeck begann seine Gesangsausbildung bereits im Knabenchor des Erzbischöflichen Studienseminars St. Michael in Traunstein und hat nach dem Abitur am Mozarteum in Salzburg und an der Musikhochschule in München klassischen Gesang studiert.
Parallel zu seinem Theologiestudium an der LMU-München hat er begonnen in professionellen Chören in München (Bayerische Staatsoper, Münchner Philharmoniker, u.a.) zu singen, was er bis heute neben seiner Tätigkeit im Team des Diözesanmuseums ausübt.


Bildnachweis: Städtisches Hochbauamt Weilheim

×

ACHTUNG: Das Diözesanmuseum Freising ist wegen Umbau bis 2022 geschlossen! Wir freuen uns auf Ihren Besuch unserer Sonderausstellungen. Zum Filmbericht

X